• 0
  • 1
  • 2
  • 3

SWOT-Analyse der HAK/HAS Amstetten

Gemeinsam die Stärken und Schwächen der HAK/HAS Amstetten zu analysieren, war das Ziel der bereits zweiten SWOT-Analyse, die am 30. März 2022 an der Schule stattgefunden hat. Beteiligt daran war ein Mix aus LehrerInnen, derzeitigen und ehemaligen SchülerInnen, Eltern sowie VertreterInnenn aus der lokalen Wirtschaft, dem Bankenwesen und vom AMS.

Gestartet wurde zunächst in Kleingruppen, im größeren Kreis wurde dann resümiert, bei einer abschließenden Stärkung nachbesprochen. Als Stärken der HAK/HAS Amstetten werden die IT- und die kaufmännischen Kompetenzen gesehen, Chancen liegen in der verstärkten Vermittlung von Soft Skills wie etwa Problemlösungskompetenzen oder realistischer Selbsteinschätzung. Organisiert wurde das Ganze von Mag. Rene Bremböck. Wir danken allen TeilnehmerInnen, die sich für diese Veranstaltung Zeit genommen haben.

Teilnehmer
Adolf Hammerl, Sparkasse Amstetten
Andreas Weber, Raiffeisen Bank Region Amstetten
Claudia Petuely, Fa. Umdasch
Verena Halbmayr, Fa. Lisec
Harald Vetter, AMS Amstetten
Andreas Geierlehner, WKO
Gottfried Steinecker, Steinecker Moden
Günther Sterlike, Wirtschaftraum Amstetten
Harald Katzengruber, Ewe Küchen

Martina Scheuch , Absolventin
Franziska Obermair , Absolventin

Inge Riedl, Elternverein HAK/HAS Amstetten
Fritz Ettlinger, Elternverein HAK/HAS Amstetten

Brigitte Bartmann, HAK/HAS Amstetten
René Bremböck, HAK/HAS Amstetten
Bernhard Wurzer, HAK/HAS Amstetten
Sabine Wagner, HAK/HAS Amstetten
Juliane Leinmüller, HAK/HAS Amstetten
Mattias Mitterer, HAK/HAS Amstetten
Helmut Wurzer , HAK/HAS Amstetten
Ulrike Kühhaas, HAK/HAS Amstetten

Elias Stützner, HAK/HAS Amstetten
Anna Hochenhofer, HAK/HAS Amstetten
Sarah Köhler, HAK/HAS Amstetten
Anna Mikesch, HAK/HAS Amstetten
Manuel Zehetgruber, HAK/HAS Amstetten