• 0
  • 1
  • 2
  • 3

Handelsschule

Die Handelsschule wird mit einer Abschlussprüfung beendet und vermittelt auch allgemeine und kaufmännische Bildung. Wenn du nach der Handelsschule (oder später einmal) die Matura machen willst, kannst du einen Aufbaulehrgang oder eine HAK für Berufstätige besuchen.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Studienberechtigungsprüfung (nur für ein bestimmtes Fachgebiet) oder die Berufsreifeprüfung (ohne Einschränkung) abzulegen; damit kannst du an einer Uni, Fachhochschule, Kolleg oder Akademie studieren.

Dauer

3 Jahre

Abschluss

Abschlussprüfung

Betriebspraktikum

Die Schülerinnen und Schüler der Handelsschule Amstetten absolvieren in der 2. und 3. Klasse zusätzlich zum Unterricht ein Betriebspraktikum als Volontariat im Ausmaß von sechs Arbeitsstunden wöchentlich über mehrere Monate.

Aufnahmevoraussetzungen

Informationen zu den Voraussetzungen zur Aufnahme in berufsbildende mittlere und höhere Schulen.